Lokalrunde Jena

 

Die jenaer Lokalrunde ist ein Zusammenschluss der Studierendeninitiativen vor Ort. Studierende aus Jena können sich hier einen Überblick über das Ehrenamt verschaffen und Kontakte zu den Initiativen knüpfen. Engagement bietet euch viele verschiedene Vorzüge wie Vernetzung, Soft Skills und einen Blick über den Tellerrand hinaus. Egal, ob Soziales, Unterstützung im Studium, Life Sciences oder Medien, hier ist für jedes Interessengebiet etwas dabei.

Kontakt

p:act

p:act, gesprochen [pakt], beschäftigt sich, in enger Kooperation mit den Jenaer Hochschulen und regionalen Unternehmen seit 1998, mit der Entwicklung und Durchführung von verschiedenen Trainings zum Thema Bewerbung. Schwerpunkt unserer Arbeit sind unsere einzigartigen Assessment Center Trainings. Diese geben dir die Gelegenheit, nicht nur Ablauf und Umfang eines vollständigen Assessment Centers kennen zu lernen, sondern vor allem eigene Stärken und Schwächen aufzudecken und dich gezielt auf deine Bewerbung vorzubereiten
 

Seit 2011 sind wir ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Wir haben uns das Ziel gesetzt SchülerInnen und Studierenden aller Fachrichtungen bei ihrem Berufseinstieg zu unterstützen.

Bild1.jpg

In unserem komp:acten Bewerbungscoaching gehen wir dabei auf den Aufbau der Bewerbungsunterlagen sowie das persönliche Gespräch ein. Nach zwei praktischen Übungen erhältst du ein ausführliches Feedback und bekommst so auch hier die Möglichkeit, mehr über deine persönlichen Stärken und Entwicklungspotenziale zu erfahren.

Für Schülerinnen und Schüler bieten wir auch Schülertrainings an. Wir beraten und helfen bei der Bewerbung auf Studium oder Ausbildung inklusive einiger praktischen Übungen. So lernen SchülerInnen, wie man sich richtig bewirbt und selbstbewusst und kompetent vor potentiellen ArbeitgeberInnen auftritt.

Außerdem bieten wir Beratungen für Unternehmen an. Dafür entwickelte p:act ein Development Center, in welchem wir den MitarbeiterInnen eine umfassende Potenzialanalyse bieten. Nach dem Durchlaufen vieler praktischer Übungen und diverser Aufgaben geben wir ein ausführliches Feedback zu Stärken/Schwächen und fördern so die gezielte Weiterentwicklung der Soft Skills.

Nicht nur hilfst du anderen Menschen mit deiner Arbeit bei p:act, auch wirst du viel aus unseren Schulungen, speziell für unsere Mitglieder entwickelt, mitnehmen können, dich in deiner Selbstorganisation optimieren und wertvolle Erfahrungen während dem Erstellen und Durchführen von Assessment Centern sammeln. Dich erwartet bei uns eine tolle Gemeinschaft mit den unterschiedlichsten Menschen, abgestimmter Zusammenarbeit und einer Menge Spaß an der Sache. Um unseren Teamgeist zu stärken treffen wir uns auch gerne in unserer Freizeit für gemeinsamen Aktivitäten.

Du findest die Arbeit von p:act spannend und denkst darüber nach, bei uns mitzumachen? Prima, dann schau doch mal auf unserer Homepage vorbei! Wir freuen uns sehr über neuen Input, spannende Leute, und kreative Köpfe!

Bild2.jpg

Wir sind das Hörsaalkino. Während des Semesters zeigen wir wöchentlich Filme in den Hörsälen der Hochschulen. Ihr könnt uns Montags an der FSU und Mittwochs an der EAH zu den Filmabenden antreffen.

 

Die Filme werden vor Semesterstart mit viel Liebe und Hingabe von uns ausgesucht, um ein buntes und abwechslungsreiches Programm für euch zusammen zu stellen. Dabei ist es uns wichtig Film-Nerds als auch Film-Newbies anzusprechen

 

Was macht man so als Hörsaalkino-Mitglied?

  • Aufbau der Technik an den Filmabenden

  • Ticketverkauf und Einlass

  • Beantworten von Nachrichten und Fragen

  • Verlosung der Preise, sowie

die Verteilung von Flyern und Programmheften

Die btS ist eine gemeinnützige, unabhängige und politisch neutrale Studierendeninitiative der Life Sciences. Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen Studierenden und Promovierenden, Hochschulen und Forschungsinstituten sowie Unternehmen. Um dies zu erreichen, bieten wir ein breites Spektrum an bundesweiten und lokalen Veranstaltungen und Projekten mit unterschiedlichen Kooperationspartnern - von Studierenden für Studierende.

Die btS Geschäftsstelle in Jena besteht seit 2010 und heute können wir über 10 aktive Mitglieder verzeichnen. Wir sind Studierende der Friedrich-Schiller Universität Jena, der Ernst-Abbe Hochschule Jena und der Technischen Universität Ilmenau.

btS CMYK.png

Gemeinsam stellen wir tolle Projekte auf die Beine - ganz nach dem Motto „Let Life Sciences Meet You“. Wir organisieren Vorträge mit Unternehmensvertretern, Ausflüge zu Firmenkontaktmessen und Workshops für jede Menge neue Erfahrungen und Soft Skills.

 

Wir sind für alle Studierenden der Life Sciences in Jena offen, die Lust haben sich einzubringen. Wenn du also Biologie, Biotechnologie, Biochemie, Bioinformatik, Pharmazie oder etwas ähnliches studierst, schau gerne einmal auf unseren Social Media Kanälen vorbei. Dort findest du alle Informationen zu unseren Veranstaltungen und Treffen.

Bild4.png

AIESEC GERMANY

„Wenn wir die Welt zusammenbringen wollen, müssen wir sie verstehen. Und um sie zu verstehen, müssen wir sie kennenlernen.“

 

AIESEC wurde 1948 nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, um junge Menschen durch internationalen Austausch über Grenzen hinweg zu vernetzen und Führungskräfte auszubilden, die Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen. Um dieses Ziel zu erreichen, ermöglichen wir Studierenden weltweit, fremde Kulturen kennenzulernen und sich in herausfordernden Umgebungen persönlich weiterzuentwickeln.

 

Konkret fördern wir diesen internationalen Austausch durch die Vermittlung professioneller Praktika und sozialer Projekte im Ausland. So können Studierende als „Global Volunteer“ beispielsweise Englisch an Schulen in Vietnam unterrichten oder sich in Costa Rica für den Umweltschutz einsetzen. Als „Global Talent“ können über einen längeren Zeitraum praktische Erfahrung in einem Unternehmen sammeln, zum Beispiel in unseren Partnerstädten in Rumänien und Portugal. 

aiesec__logo_RGB.jpg
Bild7.png

Mit weltweit 70.000 Mitgliedern ist AIESEC die größte globale Studierendenorganisation. In Deutschland unterstützen uns aktuell 1.000 ehrenamtliche Mitglieder an 35 Standorten bei unserer Mission, mehr interkulturelles Verständnis auf der Welt zu schaffen. Wir arbeiten zusammen mit fast 20 Partnerländern an Projekten zu Bildung, Gleichberechtigung, Umwelt und Kultur sowie in Praktika in Start-Ups und Unternehmen, und bieten jährlich zudem bis zu 250 Führungspositionen auf verschiedenen Ebenen an. 

Als Mitglied unseres Lokalkomitees kannst du dich vor Ort in den Bereichen Sales, Marketing, Human Resources, Finance und in der Betreuung (internationaler) Freiwilliger und Praktikant*innen engagieren. Dabei bist du Teil eines internationalen Teams, in dem du Verantwortung übernehmen kannst.

 

Weitere Informationen findest du auf unserer Website.

MARKETTEAM

MARKET TEAM- Verein zur Förderung der Berufsausbildung e.V. ist eine Studierendeninitiative, welche an zehn Hochschulstandorten bundesweit organisiert ist. Wir als Standort Erfurt haben uns auf die Bereiche Persönlichkeitsentwicklung, Unternehmertum und Ausbildung von Softskills für zukünftige Führungskräfte spezialisiert. Wir organisieren Workshops, Trainings, Vorträge und Veranstaltungen für Studierende.

So haben wir beispielswiese Workshops und Trainings zum Thema Zeit- und Projektmanagement oder auch Excel- und Bewerbungstrainings gemeinsam besucht. Auch Vorträge von Start-Ups oder Veranstaltungen wie Rednernächte, Alpaka-Wanderungen, Bierexkursionen, gemeinsame Grillabende und Ausbildungen zum Trainer*in organisieren wir.

 

Fühlst du dich angesprochen? Dann schreib uns gerne eine Nachricht per Mail, Facebook oder Instagram. Wir freuen uns auf dich!

 

Aufgrund der Corona-Pandemie treffen wir uns immer mittwochs um 20 Uhr auf Microsoft Teams, spielen online Spiele, machen Sport, planen zukünftige Veranstaltungen oder quatschen einfach stundenlang.

Wenn du gerne Teil unseres Teams werden möchtest, kontaktiere uns doch gerne:

MT1.png
MT2.jpg
MT3.png
MT4.png

Studieren ohne Grenzen

Wir, Studieren ohne Grenzen, fördern Studierende in Kriegs- und Krisenregionen, in denen Zerstörung oder politische Repression den Zugang zu freier Bildung verwehren. Unser gemeinsames Ziel ist es, junge engagierte Menschen zu unterstützen, die selbstständig zur Weiterentwicklung ihrer Region beitragen wollen. Wir setzen uns für die
Förderung unserer Kommiliton*innen in Krisengebieten ein, weil wir überzeugt sind, dass gerade sie eine tragende Rolle beim Wiederaufbau ihrer Heimat spielen und vor Ort einen Multiplikatoreffekt anstoßen
können.

 

Der Verein ist deutschlandweit verteilt und in verschiedene Lokalgruppen strukturiert. Du kannst dich in der Projektarbeit einbringen, Veranstaltungen planen, bundesweite Arbeitsgruppen besuchen und vieles mehr. Wir freuen uns immer über neue Leute und spannende Diskussionsbeiträge. Wir treffen uns immer dienstags 20 Uhr. Zurzeit finden unsere wöchentlichen Plena online statt. Normalerweise sind die Treffen im UHG in Jena. Melde dich bei Interesse gerne bei uns und schau einfach bei unseren Treffen vorbei. Wir freuen uns auf dich.

 

Kontakt:                         

 

oder über die Homepage Homepage

SOG.jpg